Schweizer Karte - Hans Conrad Gyger

Schweizer Karte
CHF 180.00 *

inkl. Mehrwertsteuer

  • BP10933
Schweizer Karte
Technik: Faksimile-Druck
Bildträger/Material: Original Büttenpapier
Rahmen: Holz vergoldet
Grösse mit Rahmen: 71 x 52cm
Datierung: 6. Februar 1979
Zustand: sehr gut, der Rahmen hat ein paar kleine Kerben
Serie: Nr. 1131 von 1450
Weitere Informationen: Mit Garantie-Zertifikat von Walter Schelling (Ringier-Verlag, Zofingen)

Hans Conrad Gyger

22.7.1599 Zürich,gestorben 25.9.1674 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Georg, Glasers. ∞ 1627 Elisabeth Meyer, Tochter des Jörg, von Herisau. Ausbildung als Maler bei Christoph Nüscheler. 1619 Quartiermeister, 1643 Zwölfer der Zunft zu Meisen, 1647 Amtmann im Kappelerhof. Als bedeutendster Schweizer Kartograf des 17. Jh. zeichnete G. zahlreiche Karten der Eidgenossenschaft. 1644-60 entstanden zehn Militärquartierkarten der Zürcher Landschaft, auf denen die Truppensammlungsplätze und deren Einzugsgebiete eingezeichnet sind. Seine Landtafel des Zürcher Gebiets im Massstab von ca. 1:32'000 von 1664-67 wurde als Meisterwerk der plast. Geländedarstellung (Geländeformen im Grundriss, Anwendung des schattenplast. Effekts und der Farbperspektive) bis ins 19. Jh. nicht übertroffen. G. war auch als Glasmaler tätig.